Sparkassen

Fairplay Soccer Tour

Die Sparkassen Fairplay Soccer Tour ist eines der größten und erfolgreichsten Jugendsozialprojekte Deutschlands. Das sportpädagogische Großevent vereinbart sportlichen Wettkampf mit vielfaltsbewusstem und demokratischem Miteinander. Kinder, Jugendliche und Erwachsene erfahren so über alle ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede hinweg Teilhabe.

Einleitung

Die Fairplay Soccer Tour

Die Fairplay Soccer Tour findet seit 2001 jährlich statt. Mit insgesamt 20.724 teilnehmenden Kindern, Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen wurde im Jahr 2017 ein neuer Teilnehmerrekord erreicht.

Die Tour

Fairstärken,Fairhandeln, Fairantworten, Fairlieben!

Auszeichnungen

Der Deutsche Soccer Liga e. V. wurde bereits mehrmals ausgezeichnet.

Spielregeln

Fairplay und Partizipation – auf und neben dem Spielfeld. 

SPARKASSEN
FAIRPLAY SOCCER TOUR

Fairstärken, Fairhandeln, Fairantworten, Fairlieben

logo_weiss_rot.png

Teilhabe und Gewaltprävention

Die Sparkassen Fairplay Soccer Tour ist zu einem der größten sportpädagogischen Projekte Deutschlands herangewachsen, das von Beginn an die außerordentlichen Potenziale des Sports nutzt, um Menschen Teilhabe zu ermöglichen und dabei ein demokratisches, vielfaltsbewusstes und gewaltfreies Miteinander zu fördern.

Fairplay ist unsere Grundlage und weit mehr als das Einhalten von Regeln auf dem Spielfeld. Es ist Ausdruck einer inneren Haltung, aus der heraus Menschen Vielfalt achten und sich die Hände - auch außerhalb des Spielfeldes - reichen.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene in verschiedenen Altersklassen erfahren im Turniermodus Gleichberechtigung auf allen Ebenen. Ein einheitliches Regelwerk sowie die Reduktion von Zugangsvoraussetzungen, wie bspw. die Mitgliedschaft in einem Sportverein, gestalten die Basis für die sportlichen Wettkämpfe. Hierin steckt aber noch einiges mehr: so wendet sich die Tour damit bewusst gegen jede Form der Ausgrenzung und Diskriminierung von Menschen aufgrund beispielsweise ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft, ihrer Religionszugehörigkeit, ihrer Geschichte, ihrer Körpergröße, ihres Alters, ihres Geschlechts oder ihrer Sprachkompetenz.

Dadurch erzielt die Tour einen wesentlichen Beitrag für Begegnung, Dialog und Austausch und unterstützt gleichsam ein offenes, vorurteils- und vielfaltsbewusstes Miteinander.

SPARKASSEN
FAIRPLAY SOCCER TOUR

Ziel der Tour

Shakehands

Die gestaltgebende Bedeutung des Fairplay, kommt in einem einzigartigen Fairplay-Bewertungssystem zum Tragen. Dabei fordert eine Regel SHAKEHANDS vor und nach jedem Spiel ein. Shakehands – eine Geste, die mehr bedeutet, als sich die Hand zu geben. Beim Streetsoccer geht es nicht nur ums Bolzen, es geht vor allem auch darum, Regeln einzuhalten, Unterschiede und Gemeinsamkeiten (an-) zu erkennen, Verantwortung zu übernehmen, respektvoll miteinander umzugehen und Fairplay zu leben. SHAKEHANDS ist Motto und Leitbild der Tour. Wer bereit für SHAKEHANDS ist, ist bereit, sich mit seinem Gegenüber, mit anderen Meinungen, Werten und auch mit Vorurteilen bewusst auseinander zu setzen.

Teamgeist

Die Fairplay Soccer Tour überzeugt durch eine weitere einmalige Besonderheit. So kommen die Teams nach jedem ihrer Spiele am Fairplay-Tisch zusammen. Sie reflektieren hierbei das Spiel, ihr Verhalten, das Verhalten ihrer Fans. Neben dem sportlichen Spiel wird hier primär auf das faire Spiel geachtet. Fairplay durchzieht das gesamte Turnier, stellt überdies eine Herausforderung, ein Ziel dar, an welchem das eigene Handeln auszurichten ist. Neben dem Fairplay-Tisch, ist das Turnier so ausgelegt, dass die Spieler und Spielerinnen auch auf dem Spielfeld die Gelegenheit erhalten, Konflikte eigenständig auszutragen – sportlich, gerecht und gewaltfrei.

SPARKASSEN
FAIRPLAY SOCCER TOUR

Ziel der Tour

Mitmachen

Um bei der Sparkassen Fairplay Soccer Tour 2017 mitzumachen, melde dich und deine Freunde als Team zum Turnier an. Mit sportlichem Einsatz und fairem Spiel könnt ihr das Landes- und schließlich das große Bundesfinale erreichen und tolle Preise gewinnen.

SPARKASSEN
FAIRPLAY SOCCER TOUR

Ziel der Tour

Schulprojekttag

An jedem Austragungsort der Tour vereinen sich ein sportpädagogisches Streetsoccer-Turnier mit einem Schulprojekttag und hierin stattfindenden verschiedenen Workshops zu Themen wie interkulturelle und antirassistische Bildungsarbeit, Fairplay in der Gesellschaft und (sozialen) Medien, politische Bildung oder gesundheitliche Aufklärung.

 

Workshop-Angebote:

I. Fairplay-Botschafter – Deutsche Soccer Liga e. V. und Tropical Islands

II. Fairplay-Charta – Integration durch Sport

III. Flucht und Asyl – Goals Connect e. V. IV. Bildungsmodul – Deutsche Stammzellspender-Datei V. Arbeit und Leben e. V.

SPARKASSEN
FAIRPLAY SOCCER TOUR

Auszeichnungen

DFB- und Mercedes-Benz-
Integrationspreis

Die Deutsche Soccer Liga, Ausrichter der Sparkassen Fairplay Soccer Tour, wurde im Jahr 2011 für das Jugendsozialprojekt in der Kategorie Sonderpreis mit dem 1. Platz des DFB- und Mercedes-Benz-Integrationspreis ausgezeichnet.

Auszeichnung mit dem
Sparkassen-EHRENAWRD 2015

Der Ostdeutsche Sparkassenverband überreichte den EHRENAWARD 2015 an den Deutsche Soccer Liga e.V. für die Sparkassen Fairplay Soccer Tour und die herausragende Arbeit mit den Ostdeutschen Sparkassen!

SPARKASSEN
FAIRPLAY SOCCER TOUR

Schirmherrschaft

Schirmherrschaft

Angela Merkel: Schirmherrschaft 2017

merkel_vorwort.jpg

SPARKASSEN
FAIRPLAY SOCCER TOUR

Downloads

logo_weiss_rot.png

Logo Sparkassen Fairplay Soccer Tour

Toursong

Winni

Freestylerin

 

SPARKASSEN
FAIRPLAY SOCCER TOUR

Spielregeln

Spielregeln

Regel 1 – Das Spielfeld

Gespielt wird in Soccer-Courts, deren Abmessungen den örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Eine Mittellinie teilt die Spielfläche in zwei Hälften. Sie muss nicht aufgezeichnet werden. Mittig und im Abstand von einem Meter vor jedem der beiden Tore befindet sich ein Penalty-Punkt. Auch dieser muss nicht aufgezeichnet sein. Außerhalb von jedem Spielfeld befindet sich ein runder Tisch.

Regel 2 – Der Ball

Gespielt wird mit einem sprungreduzierten Ball der Größe 4, der von der Turnierleitung gestellt wird.

Regel 3 – Zahl der Spieler

Zu Beginn eines Turniers muss jede Mannschaft drei oder vier Spieler*innen angemeldet haben.
Eine Partie wird von zwei Mannschaften mit je 3 Spieler*innen bestritten. In der Altersklasse 6-10 können beide Mannschaften zu viert spielen.

Eine Mannschaft ist nur mit mindestens zwei Spieler*innen spielberechtigt. Kann eine Mannschaft im Turnierverlauf nur mit zwei Spieler*innen antreten, kann sich die gegnerische Mannschaft reduzieren.

Ein Auswechselspieler darf während des laufenden Spiels das Spielfeld betreten, sobald ein Spieler seiner Mannschaft es verlassen hat. Gewechselt werden darf beliebig oft.

Regel 4 – Ausrüstung der Spieler

Ein Spieler/eine Spielerin darf keine Kleidungsstücke oder Ausrüstungsgegenstände tragen, die für ihn/sie oder andere Spieler*innen eine Gefahr darstellen.

Regel 5 – Teamer und Teamerin

Jedes Spiel wird von einem Teamer/einer Teamerin beaufsichtigt, der/die die unbeschränkte Befugnis hat, den Spiel- und Fairplay-Regeln Geltung zu verschaffen. Er/sie stellt den Spielball zur Verfügung und entscheidet über die Ausrüstung der Spieler*innen. Darüber hinaus überwacht er/sie die Spielzeit und kann eine Partie nach eigenem Ermessen unterbrechen oder sogar ganz abbrechen. Seine/ihre Entscheidungen sind endgültig.

Regel 6 – Die Fairplay-Botschafter*innen

Die Fairplay-Botschafter*innen unterstützen den Teamer/die Teamer und fertigen Aufzeichnungen zum Spiel an. Sie kontrollieren darüber hinaus das Verhalten der Fans.
Nach jedem Spiel nehmen sie zuerst Rücksprache mit dem Teamer/der Teamerin und werten dann gemeinsam mit den Mannschaften das Spiel am Fairplay-Tisch aus.

Regel 7 – Dauer des Spiels

Die Turnierleitung gibt vor Beginn des Turniers die Spielzeit bekannt. Der Teamer/die Teamerin kann in eigenem Ermessen die Spielzeit einer laufenden Partie verlängern.
Ertönt der Schlusspfiff, ist das Spiel sofort beendet.
Unmittelbar nach Spielende treffen sich alle Spieler*innen der Teams zum Shakehands.

Regel 8 – Beginn des Spiels

Ein Spiel beginnt mittels Balleinwurf durch den Teamer/die Teamerin oder eine andere von ihm benannte Person, nachdem alle Spieler*innen Shakehands gemacht haben. Vor dem Balleinwurf befinden sich alle Spieler*innen in ihrer eigenen Hälfte.

Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel

Der Ball ist aus dem Spiel, wenn er den Soccer-Court über das Court-Netz verlassen hat, ein Tor erzielt wurde oder der Teamer/die Teamerin das Spiel unterbrochen hat. Zu jedem anderen Zeitpunkt ist der Ball im Spiel. Eine Höhenbegrenzung gibt es nicht.

Regel 10 – Wie ein Tor erzielt wird

Ein Tor ist gültig erzielt, wenn der Ball die Linie zwischen den beiden Torpfosten unterhalb der Querlatte vollständig überquert hat und der Ball in der Spielhälfte berührt wurde, in der das Tor steht. Erzielt eine Mannschaft ein Tor, setzt die gegnerische Mannschaft vom eigenen Tor aus das Spiel fort. Hierzu muss der Ball am Boden geruht haben.

 

Fairplayregeln
Fanregeln
Fairplay-Tisch
Ersatzspielregelung
 

Brandenburg

20.02.2018 bis 01.03.2018

Schwedt

01 März 2018

Sporthalle "Neue Zeit"

Ferdinand-von-Schill-Straße 17 - 16303 Schwedt/Oder

Weitere Infos

Altersklasse 6-10 & 11-13 Jahre - Anmeldung 12:00 Uhr / Turnierstart 13:00 Uhr

Altersklasse 14-17 & ü18 Jahre  - Anmeldung 17:00 Uhr / Turnierstart 18:00 Uhr

(Anmeldeschluss ist jeweils 15 Minuten vor Turnierstart!)

Prenzlau

28 Februar 2018

Uckerseehalle

Paul-Glöde-Straße 4 - 17291 Prenzlau

Weitere Infos

Altersklasse 6-10 & 11-13 Jahre - Anmeldung 12:00 Uhr / Turnierstart 13:00 Uhr

Altersklasse 14-17 & ü18 Jahre  - Anmeldung 17:00 Uhr / Turnierstart 18:00 Uhr

(Anmeldeschluss ist jeweils 15 Minuten vor Turnierstart!)

Eberswalde

27 Februar 2018

Sportzentrum Westend

Heegermühler Straße 69a - 16225 Eberswalde

 

Altersklasse 6-10 & 11-13 Jahre - Anmeldung 12:00 Uhr / Turnierstart 13:00 Uhr

Altersklasse 14-17 & ü18 Jahre  - Anmeldung 17:00 Uhr / Turnierstart 18:00 Uhr

(Anmeldeschluss ist jeweils 15 Minuten vor Turnierstart!)

Neuruppin

26 Februar 2018

Sportcenter Neuruppin

Trenckmannstraße 14 - 16816 Neuruppin

 

Altersklasse 6-10 & 11-13 Jahre - Anmeldung 08:00 Uhr / Turnierstart 09:00 Uhr

Altersklasse 14-17 & ü18 Jahre  - Anmeldung 12:00 Uhr / Turnierstart 13:00 Uhr

(Anmeldeschluss ist jeweils 15 Minuten vor Turnierstart!)

Lübbenau

22 Februar 2018

Sporthalle Gelb-Blau Arena

Otto-Grotewohl-Straße 17a, 03222 Lübbenau

 

Altersklasse 6-10 & 11-13 Jahre - Anmeldung 08:00 Uhr / Turnierstart 09:00 Uhr

Altersklasse 14-17 & ü18 Jahre  - Anmeldung 12:00 Uhr / Turnierstart 13:00 Uhr

(Anmeldeschluss ist jeweils 15 Minuten vor Turnierstart!)

Finsterwalde

21 Februar 2018

Turnhalle Tuchmacherstraße

Tuchmacherstraße - 03238 Finsterwalde

 

Altersklasse 6-10 & 11-13 Jahre - Anmeldung 12:00 Uhr / Turnierstart 13:00 Uhr

Altersklasse 14-17 & ü18 Jahre  - Anmeldung 17:00 Uhr / Turnierstart 18:00 Uhr

(Anmeldeschluss ist jeweils 15 Minuten vor Turnierstart!)

Perleberg

20 Februar 2018

Rolandhalle

Karl-Liebknecht-Straße 14 - 19348 Perleberg

Altersklasse 6-10 & 11-13 Jahre - Anmeldung 08:00 Uhr / Turnierstart 09:00 Uhr

Altersklasse 14-17 & ü18 Jahre  - Anmeldung 12:00 Uhr / Turnierstart 13:00 Uhr

(Anmeldeschluss ist jeweils 15 Minuten vor Turnierstart!)

 

Brandenburg

Tropical Islands

06 Mai 2018

Tropical Islands

Tropical-Island-Allee 1 - 15910 Krausnick

 

Altersklasse 6-10 & 11-13 Jahre - Anmeldung 12:00 Uhr / Turnierstart 13:00 Uhr

Altersklasse 14-17 & ü18 Jahre  - Anmeldung 17:00 Uhr / Turnierstart 18:00 Uhr

(Anmeldeschluss ist jeweils 15 Minuten vor Turnierstart!)

Bundesfinale in Prora

18 Juli 2018
logo_challange.png

Fairplay Soccer Tour

Nimm die Challenge an

Um bei der Sparkassen Fairplay Soccer Tour 2017 mitzumachen, melde dich und deine Freunde als Team zum Turnier an. Mit sportlichem Einsatz und fairem Spiel könnt ihr das Landes- und schließlich das große Bundesfinale erreichen und tolle Preise gewinnen.

logo_challange.png

Anmeldeformular

Füllt einfach das Anmeldeformular aus
und schickt es uns per Fax an:

0361 – 789 118 19

oder Post an:
Deutsche Soccer Liga e.V.,
Kalkreiße 6,
99085 Erfurt

ANMELDEFORMULAR HERUNTERLADEN

logo_challange.png

Infos zur Anmeldung

DIE TEILNAHME IST KOSTENLOS.

Pro Termin werden maximal (alle Kategorien) 100 Mannschaften zugelassen.

Es zählt die Reihenfolge der Anmeldung.
Im Streitfall entscheidet grundsätzlich der
Veranstalter.

Die Zuordnung der Teams richtet sich nach dem/der Ältesten SpielerIn.

Gespielt wird ohne Torwart, drei gegen drei. Zu jedem Team gehören maximal vier Spieler.

Fairplay

Die Sparkassen Fairplay Soccer Tour findet unter dem Motto Fairstärken, Fairhandeln, Fairantworten, Fairlieben statt. Das bedeutet, Verantwortung für sich und Andere zu übernehmen und sich einzusetzen für Begegnung, Dialog und Austausch und gleichsam für ein offenes, vorurteils- und vielfaltsbewusstes Miteinander.

winni_cup_logo.png

Winni Cup 2018

Hallo Kids, der Winni Cup ist ein Air-Soccer-Turnier mit dem Fairplay-Botschafter und Champions-League-Sieger René Tretschok, veranstaltet von eurer Sparkasse. Air-Soccer verbindet euren sportlichen Ehrgeiz mit sehr viel Spaß. Gespielt wird in einer „Fußballhüpfburg“ – also auf luftigem Untergrund – in Teams mit je drei Spieler*innen. Mitmachen können alle jungen begeisterten Fußballerinnen und Fußballer.

Bildet ein Team aus drei Feldspieler*innen und einem Ersatzspieler bzw. Ersatzspielerin, gebt euch einen originellen Namen und meldet euch an. Das Bundesfinale findet parallel zum Bundesfinale der Sparkassen Fairplay Soccer Tour, vom 18. Juli bis 22. Juli in Prora auf Rügen statt.

winni_cup_logo.png

Ansprechpartner

Lotteriegesellschaft Ostdeutscher Sparkassen mbH
Julia Rösch
Telefon: 030 2069-1649
E-Mail: julia.roesch@ps-lotterie.de

Deutsche Soccer Liga

Sebastian Welker
Telefon: 0361-78911818
E-Mail: info@soccer-tour.de

mastercard_shadow.jpg

Sparkassen Fairplay Soccer
Mastercard®

Vom 20. bis 23. Juli spielen in Prora die Gewinner der Landesfinals in Prora auf der Insel Rügen um den Titel  „Deutscher Streetsoccer Meister“. Mehr als 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 15 Ländern werden wundervolle Tage erleben.

SPARKASSEN
FAIRPLAY SOCCER TOUR

SPARKASSEN FAIRPLAY
SOCCER MASTERCARD®

Hol Dir Deine einzigartige Sparkassen Fairplay Soccer Mastercard®, denn diese wird nur für Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Soccer Tour zur Verfügung gestellt. Mit ihr kannst Du bei allen Händlern vor Ort und auch nach dem Turnier bargeldlos bezahlen. Und das Besondere: Mit der Sparkassen Fairplay Soccer Mastercard kannst Du auch einfach und schnell kontaktlos bezahlen – Karte kurz ans Kartenlesegerät halten, Bestätigungssignal abwarten, fertig!

mastercard_overlay.png

Bei diesen Sparkassen erhältst Du Deine
Sparkassen Fairplay Soccer Mastercard:

Mecklenburg-Vorpommern
OstseeSparkasse Rostock
Sparkasse Parchim-Lübz
Sparkasse Mecklenburg-Nordwest
Sparkasse Neubrandenburg-Demmin
Sparkasse Vorpommern
Brandenburg
Sparkasse Barnim
Sparkasse Uckermark
Sparkasse Prignitz
Sparkasse Elbe-Elster
Sachsen
Sparkasse Leipzig
Sparkasse Chemnitz
Ostsächsische Sparkasse Dresden
Sparkasse Mittelsachsen
Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

Einfach in eine Filiale der oben genannten
Sparkassen gehen, Antrag ausfüllen, Karte erhalten,
Guthaben aufladen und los geht’s.

Warum ist das die richtige Karte für Dich?

Teilnahme an einem tollen Team-Gewinnspiel am Mastercard Stand, exklusives Kartenmotiv (nur für Teilnehmer*innen der Sparkassen Fairplay Soccer Tour) als Erinnerung an tolle Tage auf Rügen, Freunde und spannende Fußballspiele – bargeldloses Bezahlen am Turnierort – auch einfach und schnell kontaktlos auch nach dem Turnier zum bargeldlosen Bezahlen verwendbar (PoS, Internet, Gaming, Schule etc.); dient bei kommenden Turnieren zur Anmeldungserleichterung; weitere Vorteile für Karteninhaber in Vorbereitung

Unsere

Ansprechpartner

René André Bernuth

 Ansprechpartner Bundesfinale

 

Telefon: 0361 − 789 118 14

Mobil: 0172 – 3572869

E-Mail: info@soccer-tour.de

Marcus Frey

 Ansprechpartner Fairplay Soccer Tour

 

Telefon: 0361 − 789 118 16

Mobil: 0162-9639176

E-Mail: info@soccer-tour.de

osv.jpg
bs.jpg
ht.jpg
csm_deka1.png
csm_ids.png
erhard_sport.jpg
mastercard.jpg
osswald.jpg
lindig.jpg
puma.jpg
polytan.jpg
tropical_islands.jpg

SPARKASSEN
FAIRPLAY SOCCER TOUR

Impressum

Deutsche Soccer Liga e. V.

Bundesgeschäftsstelle
Kalkreiße 6
99085 Erfurt

Telefon: +49 361 789118-0
Fax +49 361 789118-19

E-Mail: info@soccer-tour.de
www.deutschesoccerliga.de

Amtsgericht Erfurt: VR 162498
als gemeinnützig und mildtätig anerkannt Internet

Steuernummer: 151/141/53041

 

Gestaltung und Umsetzung

GSD Gesellschaft für Sparkassendienstleistungen mbH
Leipziger Straße. 51
10117 Berlin
www.g-sd.de

 

Programmierung und Umsetzung

Serious Communications GmbH

Poststraße 33
D-20354 Hamburg

Tel.: (040) 734488-110
Fax: (040) 734488-111

E-Mail: think@serious.de
Internet: www.serious.de